Sommer, Sonne, CAJ Lager

Endlich wieder Ferienlager!

Endlich können unsere Ortsgruppen wieder ins Lager fahren.

Wir sagen VIELEN DANK!
Wir danken euch weiterhin für euer Engagement und eure Energie, ohne euch konnten diese unvergesslichen Tage gar nicht möglich gemacht werden.

Worauf es ankommt...

Sozialpolitisches Abendgebet

In jedem Jahr veröffentlichen die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB), die Junge Gemeinschaft (JG) und wir, die CAJ, das Sozialpolitische Gebet. In diesem Heft lassen sich Anregungen und Vorschläge zur Gestaltung einer Gebetseinheit in der Fastenzeit oder der Karwoche finden.

Beispielsweise wird das Sozialpolitische Gebet als Nachtgebet an Gründonnerstag von vielen KAB-Gruppen gebetet.
Wie der Inhalt des Hefts genau genutzt wird, ist jeder Gruppe im Endeffekt selbst überlassen. Es können einzelne Texte für kleinere Impulse bei Leitungsrunden oder ganze Einheiten auch zum Beispiel als Grundlage für einen Gottesdienst im Ferienlager übernommen werden. Schaut doch gerne mal rein! Das Heft ist für euch digital verfügbar.

Da die Gestaltung von Gebeten oder religiösen Impulsen nicht immer ganz selbstverständlich ist, bietet sich unser Geistlicher Leiter, Stefan, gerne zur Hilfestellung an. Wenn ihr Fragen zur Verwendung des Heftes habt, wenn ihr zusammen mit Stefan gerne einmal ein Gebet (entweder aus dem Heft oder eine selbst gestaltete) veranstalten wollt, dann meldet euch bei ihm: per Mail an Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen. oder per Handy an 017631338259.

Neuaufbau

Neuaufbau in Coronazeiten?! Wie wär’s erst mal mit einem Rap!

Für den letzten Leitungsrat 2021 habe ich einen Rap geschrieben, in dem Tipps und Tricks zum Thema Mitgliedergewinnung vorkommen.
Da gehört so Einiges dazu, aber am Wichtigsten ist: Vergesst den Spaß nicht bei der Sache, bleibt motiviert und lasst euch nicht unterkriegen!
Hier kommt ihr zu dem Rap, der mit einem kurzen Video auf besagtem Leitungsrat „performed“ wurde.

Schaut ihn euch doch gern mal an, lasst ein Like da (:D) und stimmt euch auf eure eigenen Neuaufbau-Projekte ein! Wie immer gilt: Wenn ihr Fragen, Unterstützung und Ideen für eure Vorhaben vor Ort habt, meldet euch gern bei mir!

Liebe Grüße, eure Johanna, Projektstelle für Neuaufbau und Mitgliedergewinnung

Stefan Scholtyssek, neue Geistliche Leitung der CAJ Münster!

Am 05.12.2020 wählt die Diözesankonferenz einstimmig eine neue Geistliche Leitung für den Verband.

07.12.2020

Was können wir dazu beitragen, dass jungen Menschen die Gesellschaft nicht am Allerwertesten vorbeigeht?

Am vergangenen Wochenende hat der CAJ Diözesanverband Münster e.V. auf seiner jährlichen Diözesankonferenz am 05.12.2020 eine neue geistliche Leitung gewählt. Stefan Scholtyssek, Pastoralreferent der Pfarrei Liebfrauen-Überwasser in Münster, wird den Verband in den kommenden Jahren begleiten und das „C“ der CAJ (Christliche Arbeiterjugend) mit Inhalt füllen. Der amtierende, frisch gewählte Vorstand der CAJ sowie das hautamtlichen Team im Diözesanbüro starten damit wieder nahezu vollständig in das neue Verbandsjahr. Trotz der gerade ungewissen Zeiten aufgrund der Corona-Pandemie hat sich der Verband einige Themen, wie politische Bildung, die Umsetzung des Institutionellen Schutzkonzepts und Mitgliedergewinnung auf die Fahne geschrieben. Zudem scheut sich das Team auch nicht davor, Bildungsarbeit digital anzugehen.

Im Interview wird der neue „Geist“, wie Stefan nun zukünftig im Verband genannt wird, gefragt wie Corona und Jugendverbandsarbeit zusammenpasst, wie sich das mit seiner Arbeit als Pastoralreferent vereinbaren lässt und was die CAJ Münster mit ihm als neuen geistlichen Leiter in der Zukunft erwartet.

Wir sind wieder da!

weiter geschlossen für den Publikumsverkehr

14.05.2020

Liebe CAJler*innen,

liebe Freund*innen der CAJ,

nachdem über einen längeren Zeitraum kaum Bildungsarbeit stattfinden durfte und wir daher nur stark eingeschränkt erreichbar sein konnten, sind wir nun zumindest teilweise wieder für euch da!

Nach der neusten Coronaschutzverordnung des MAGs darf ab dem 11.05.2020 die außerschulische Bildungsarbeit in den Jugendverbänden vorsichtig in Teilen wieder anlaufen. Natürlich nur unter der Berücksichtigung der aktuellen Hygienevorschriften und Abstandsregeln. Das bedeutet, dass unsere Bildungsreferent*innen wieder im vollen Umfang für euch erreichbar sind – überwiegend aus dem Homeoffice, da Hygiene- und Abstandsregeln es in unseren Büroräumlichkeiten kaum anders zulassen.

Leider bleibt somit auch vorerst das Büro für den Publikumsverkehr geschlossen.

Natürlich kann die Bildungsarbeit nicht wie gewohnt fortgeführt werden. Wir müssen jetzt kreativ werden und Konzepte entwickeln, die unsere Arbeit unter den genannten Voraussetzungen möglich macht. Es bleibt dabei Angebote unter Abwägung von Nutzen und Risiken zu betrachten und dementsprechend mit Augenmaß zu handeln.

Allgemein gilt, was digital möglich ist, sollte auch digital durchgeführt werden.

Bei Fragen, Ideen und Anliegen rund um die Bildungsarbeit (Ferienlager, Kurse, Schulungen, Arbeit in den Regionen, etc.) meldet euch gerne telefonisch unter 0251 6097634 (Handy: 017634638706) oder per Mail an Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen..

Natürlich ist auch der der Vorstand und der Finanzausschuss jederzeit weiter per Mail für euch erreichbar: Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen. und Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.. Bitte wendet Euch daher auch gerne mit euren Fragen und Anliegen an das ehrenamtliche Team!

Alle aktuellen Informationen, Verordnungen und Erlasse zur derzeitigen Corona-Situation findet ihr auf der Seite unseres Dachverbands: https://www.bdkj-muenster.de/aktuelles/artikel/news/detail/News/handlungsanweisungen-zum-umgang-mit-dem-coronavirus/

Danke für euer Verständnis und eure Geduld!

Das Team der CAJ Münster

Spendenaktion - Erdbeben auf Haiti

250 CAJ'ler*innen sind betroffen

Am 14. August 2021 erschütterte ein Erdbeben der Stärke 7,2 Haiti. Krankenhäuser, Schulen und Häuser kamen zum Einsturz.
Tausende von Menschenleben forderte das Erdbeben und stürzte die Region im Süden Haitis in eine schwere humanitäre Krise.

In der betroffenen Region im Süden des Landes leben 300 CAJ-Mitglieder, die „Gott sei Dank!“ alle überlebt haben. Dennoch sind rund 250 CAJler*innen betroffenen, deren Häuser zerstört sind und die nun auf der Straße leben und schlafen. Die CAJ Haiti (JOC) bittet nun inständig um unsere Unterstützung!

Spendenkonto: Weltnotwerk e.V. der KAB
IBAN: DE80 3706 0193 0016 1510 25
Pax-Bank eG, Köln
Verwendungszweck: JOC Haiti - Erdbebenhilfe