Neuenkirchener Bürgerpreis

Der Bürgerpreis geht in diesem Jahr an die Neuenkirchener CAJ

17.05.2019

Neuenkirchener Bürgerpreis geht an die CAJ

Die CAJ (Christliche Arbeiterjugend) Ortsgruppe in Neuenkirchen hat in diesem Jahr den Bürgerpreis der Gemeinde Neuenkirchen verliehen bekommen.
Auf Ihre Jugendarbeit können die CAJ‘ler aus Neuenkirchen auch mächtig stolz sein.
Aus der christlichen Überzeugung heraus, dass „jeder Mensch mehr wert ist als alles Gold der Erde“ (ein Leitsatz des CAJ-Gründers Kardinal Joseph Cardijn) begleitet der Verein Jugendliche und junge Erwachsene im Übergang von Schule zur Arbeitswelt, Studium und Familie. Gemeinsam gestalten sie ihr Leben und öffnen Räume in denen sie Orientierung finden und Verantwortung für sich und die Welt übernehmen.
Das Engagement der Neuenkirchener wird dabei durch mehrere Projekte gekennzeichnet:
Jedes Jahr ist die Ortgruppe mit großer Leidenschaft und Herzblut in der Ferienfreizeitgestaltung mit ihrer Actionwoche für 120 Kinder aktiv. Zudem veranstalten sie jährlich mit viel Spaß und Freude eine Tannenbaumaktion, eine Altkleidersammlung, die Ein-Pfund-mehr Aktion und beteiligen sich am Neuenkirchener Kindertag, darüber hinaus werden noch weitere bemerkenswerte Veranstaltungen für die Mitglieder angeboten.
Dank dem begeisterten Engagement der CAJ‘ler erklärte Bürgermeister Franz Möllering den 17.Mai zum Tag des Ehrenamts in Neuenkirchen. Darauf dürfen die jungen Erwachsenen wirklich stolz sein.
„Ehrenamtliches Engagement ist ein nicht zu ersetzendes Fundament unserer Gemeinschaft und eine der Grundlagen unserer Demokratie. Nur mit ehrenamtlichem Engagement schaffen wir ein großes soziales Netzwerk und geben der Gesellschaft ein menschliches Gesicht.“, so Möllering.
Während der Ehrung hielt Torsten Oster der geistliche Leiter des Diözesanverbandes eine Laudatio auf die Jugendarbeit der Neuenkirchener CAJ. „So ein Preis ist eine einmalige Sache, das Engagement jedoch wird weitergehen“, so Oster. Und an die politische und geistliche Gemeinde gewandt: „Jugendarbeit braucht Absprachen, auf die sie sich verlassen können!“
Jens Berning der Ortsvorsitzende wusste, dass es viele Gruppen und Personen gibt, die es verdient hätten, den Preis zu erhalten. Umso mehr erfreute es ihn als Bürgermeister Franz Möllering ihn angerufen habe um die erfreuliche Nachricht zu überbringen. Sein besonderer Dank galt an dieser Stelle den „Küchen-Muttis“ der Actionwoche für die Nominierung und allen ehemaligen CAJ’lern, denn ohne sie würde der Verein nicht dort stehen wo er heute steht.
Anschließend wurden Urkunden mit einer Rose überreicht und anwesenden CAJ’ler durften sich in das Goldene Buch der Gemeinde eintragen.

Veranstaltungen

Nov9

Präventionsschulung

9. November 2019

Münster

Jan21

Finanzschulung-Kassenführung in der Ortsgruppe

21. Januar 2020

Münster

Jan22

Filmabend Tomorrow: „Die Welt ist voller Lösungen“

22. Januar 2020

wird noch veröffentlicht

Jan24

Gruppenleitergrundkurs für Berufstätige

24. Januar 2020 – 26. Januar 2020

Jugendbildungsstätte CAJ Werkstatt

Jan24

Weimar-Gedenkstättenfahrt

24. Januar 2020 – 26. Januar 2020

Feb7

Gruppenleitergrundkurs

7. Februar 2020 – 9. Februar 2020

Jugendbildungsstätte CAJ Werkstatt

Sep26

Diözesankonferenz

26. September 2020

Jugendbildungsstätte CAJ Werkstatt